width=750

KAV trauert um Prof. Dr. Fuat Sezgin

Die Kommunale Ausländerinnen- und Ausländervertretung (KAV) trauert um den Historiker und Islamwissenschaftler Fuat Sezgin.

Fuat Sezgin starb im Alter von 93 Jahren.

Sezgin wurde 1924 Bitlis, Türkei geboren. Nach dem Militärputsch von 1960 verlor er in der Türkei seine Lehrerlaubnis und kam 1961 zunächst als Gastwissenschaftler nach Frankfurt.

Hier gründete er 1982 das Institut für Geschichte der Arabisch-Islamischen Wissenschaften an der Goethe-Universität und leitete es bis zu seinem Tode.

Er forschte vor allem zur Geschichte der Naturwissenschaften und des Schrifttums im arabisch-islamischen Kulturkreis.

Sezgin war Inhaber des König-Faisal-Preis für Islamwissenschaft (1979), der Goetheplakette der Stadt Frankfurt am Main (1980), des Verdienstkreuzes  1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (1982) sowie des Großen Verdienstkreuzes des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (2001).

Die KAV beklagt den Verlust dieses großen Wissenschaftlers unserer Stadt.

gez. Jumas Medoff

(Vorsitzender der KAV)

Bir Cevap Yazın

E-posta hesabınız yayınlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

*

Şu HTML etiketlerini ve özelliklerini kullanabilirsiniz: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>