width=750

UETD: ‘Wir wünschen Frau Reker gute Besserung’

Pressemitteilung der UETD zum Attentat auf die Kölner OB-Kandidatin Fr. Reker Mit Bestürzung hat die Union Europäisch Türkischer Demokraten (“UETD”) das Attentat auf die Kandidatin für die Oberbürgermeisterwahl in Köln, Henriette Reker, zur Kenntnis genommen.

Die Politikerin sei inzwischen außer Lebensgefahr. Wir verurteilen den abscheulichen und offenbar fremdenfeindlich motivierten Anschlag aufs Schärfste.

Diese feige Attacke hatte auch zum Ziel, unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt zu erschüttern.

Um so wichtiger ist es jetzt, dass sich alle Demokraten von Fremdenfeindlichkeit und Gewalt klar distanzieren und eine Front gegen menschenverachtende Rassisten bilden.

Wir dürfen nicht zulassen, dass hasserfüllte Ausländerfeinde das harmonische Klima unseres Zusammenlebens beschädigen. Wir wünschen Frau Reker gute Besserung und viel Kraft, um die Folgen des Anschlages alsbald zu überwinden.

Bir Cevap Yazın

E-posta hesabınız yayınlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

*

Şu HTML etiketlerini ve özelliklerini kullanabilirsiniz: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>